Oracle virtualbox downloaden

Durchsuchen Sie die Datei, die Sie oben heruntergeladen haben. In diesem Fall lautet der Name der Datei Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.8.vbox-extpack. Gehen Sie zur Download-Seite der offiziellen VirtualBox-Website und öffnen Sie den Download-Link für das VirtualBox Extension Pack für alle unterstützten Plattformen. Eine einzelne Erweiterungspackdatei eignet sich für mehrere unterstützte Hostbetriebssysteme, auf denen VirtualBox funktionieren kann, und wird über die VirtualBox-Schnittstelle installiert. Sie können die einzelne Datei herunterladen und verwenden, um VirtualBox Extension Pack unter Windows, Mac OS X, Linux und Solaris zu installieren. Speichern Sie die heruntergeladene Extension Pack-Datei an einem benutzerdefinierten Speicherort. Der Name der in diesem Beispiel verwendeten Datei lautet Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.8.vbox-extpack, und diese Datei wird in diesem Beispiel in C:`VirtualBox` gespeichert. Sie können auch entsprechende Erweiterungspaketversionen für ältere Versionen von VirtualBox herunterladen. Die VirtualBox-Quellen sind unter den Bedingungen der GNU General Public License, Version 2, kostenlos verfügbar. Durch das Herunterladen von den untenstehenden Links erklären Sie sich mit diesen Geschäftsbedingungen einverstanden. vboxmanage extpack install c:`virtualbox`Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.8.vbox-extpack Durch das Herunterladen stimmen Sie den Bedingungen der jeweiligen Lizenz zu. VirtualBox Extension Pack entsperrt viele großartige Funktionen und wird dringend für die Installation empfohlen. Der heutige Blogbeitrag hat erklärt, wie VirtualBox Extension Pack unter Windows und macOS zu installieren.

Der Installationsalgorithmus ist für alle unterstützten Host-Betriebssysteme gleich – laden Sie das standardisierte OS-unabhängige Paket herunter, öffnen Sie VirtualBox-Einstellungen und fügen Sie das Erweiterungspaket auf der Registerkarte Extensions hinzu. Die Installation von VirtualBox Extension Pack kann nicht nur mit der GUI, sondern auch in der CLI erfolgen. Verwenden Sie VBoxManage, wenn Sie die Konsolenschnittstelle verwenden möchten. Um mehr zu erfahren, lesen Sie unsere Blogbeiträge über die Verwendung von VirtualBox und wie VirtualBox und Hyper-V vergleichen. wobei der Pfad Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack zum Erweiterungspaket, das in das Download-Verzeichnis des aktuellen Benutzers heruntergeladen wurde, ein Pfad zu dem Erweiterungspaket ist, das in das Download-Verzeichnis des aktuellen Benutzers heruntergeladen wurde. wobei c:-virtualbox-Oracle_VM_VirtualBox_Extension_Pack-6.0.8.vbox-extpack der Pfad zur heruntergeladenen Erweiterungspackdatei ist. Disk-Image-Verschlüsselung mit AES-Algorithmus. Daten, die auf Images virtueller Laufwerke gespeichert sind, können für ein Gastbetriebssystem transparent verschlüsselt werden. Daher werden Ihre VM-Daten auch dann verschlüsselt, wenn die VM aus Ihrem geschützten Speicher an einen anderen Speicherort kopiert wird. Der XTS-Verschlüsselungsmodus wird mit 128-Bit- oder 256-Bit-Datenverschlüsselungsschlüsseln verwendet.

VirtualBox verfügt über ein extrem modulares Design mit genau definierten internen Programmierschnittstellen und einem Client/Server-Design. Dies macht es einfach, es von mehreren Schnittstellen auf einmal zu steuern: Zum Beispiel können Sie eine virtuelle Maschine in einer typischen gui der virtuellen Maschine starten und diese Maschine dann von der Befehlszeile aus oder möglicherweise aus der Ferne steuern.